Wie wir helfen wollen

Sterben und Trauer sind unabdingbarer Teil unseres Lebens und dürfen nicht verdrängt werden.

Menschen, die ihrem Tod nahe sind, wollen diese letzte Phase ihres Lebens möglichst schmerzfrei in vertrauter Umgebung verbringen und in Geborgenheit sterben.

Das Ökumenische Hospiz Leichlingen will durch seine ehrenamtlichen Mitarbeiter dem Sterbenden, seiner Familie und seinen Freunden unterstützend zur Seite stehen, Zeit schenken, zuhören und bei den entstehenden Belastungen und notwendigen Überlegungen helfen. (Kein Rechts- oder Pflegedienst)

Wir bieten auch Begleitung für Trauernde an.

Unsere Begleiterinnen und Begleiter werden für diese Aufgaben speziell ausgebildet.

Wir bieten ein Trauercafé an und Einzelbegleitungen.

Die Begleitungen sind kostenfrei.