Aktuelles, Termine & Einblicke

Hier finden Sie bevorstehende Veranstaltungen sowie aktuelle Kurse und Neuigkeiten des Ökumenischen Hospizdienstes Leichlingen.

Bitte beachten Sie dazu unsere Coronaregeln &
dass für alle Veranstaltungen eine telefonische Anmeldung erforderlich ist! 

Der Kinder-Lebens-Lauf kommt am 2. August nach Leichlingen – Mach mit!

Eine tolle Aktion! Wir werden als Ökumenischer Hospizdienst auf jeden Fall mitmachen!

Es ist ein Abenteuer. Über 7.000 Kilometer rund um Deutschland sind zu bewältigen. Für die Kinderhospizarbeit laufen wir im Sommer 2022 von Kinderhospiz zu Kinderhospiz, um auf die schwierige Situation von Familien aufmerksam zu machen, die ein unheilbar krankes Kind haben.

Im Streckenabschnitt durch das Bergische Land kommt der Kinder-Lebens-Lauf am 2. August nach Leichlingen.

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung und ganz besonders, wenn Sie aktiv teilnehmen! Es geht nicht um sportliche Höchstleistungen. Es geht nicht darum, die Strecke so schnell wie möglich zu schaffen. Mit Freunden aus dem Verein oder dem Kegelclub, mit Nachbarn oder Arbeitskollegen. Sie können wandern, laufen, Fahrrad fahren oder die Strecke mit einem ungewöhnlichen Gefährt begleiten. Tragen Sie die Fackel für eine Strecke durch das Bergische Land. Setzen Sie mit vielen anderen Menschen ein großes Zeichen für die Kinderhospizarbeit in unserer Heimatregion!

Informieren Sie sich auf der Website www.kll-2022.de.

Hier geht es zum Artikel in der Rheinischen Post

Ein Herzliches Willkommen für unsere neuen Ehrenamtlichen

In der Christuskirche im Weltersbachtal wurden gestern, am 11.06.2022, sieben neue Ehrenamtler in die Gemeinschaft des ökumenischen Hospizdienstes aufgenommen. In einer feierlichen Stunde erhielten sechs Frauen und ein Mann ihre Urkunden, die sie als ausgebildete Sterbebegleiter*innen auszeichnet. Jedem neuen Mitarbeiter steht eine Patin aus dem Kreis der Ehrenamtlichen zur Seite!

Wir heißen alle neuen Mitarbeiter*innen herzlich willkommen und freuen uns auf eine wunderbare Zusammenarbeit!

 

Alles wird gut – Hospiz Kalender 2023 ist da!

„Alles wird gut … Alles wird gut?“

Auch bei diesem Thema stellte sich heraus, dass es kein einfaches ist. – Geboren wurde es aus dem tiefen Wunsch nach zwei Jahren Pandemie, dass nun bald alles wieder  „normal“ ist, wieder gut eben. Wie wir finden, ein zutiefst menschlicher Wunsch, auch wenn dieser kurze Satz vielleicht „abgedroschen“ wirkt.

Im eigenen Nachsinnen und Erinnern an bedrückende  Momente waren die schützenden Arme und dieser liebevoll gesprochene Satz ein kleiner Schatz, der im Nachspüren  erneut ein Trost und eine Hoffnung war.

Mitte Januar entstand die Idee, erneut einen Kalender wie den „Berührungen“- Kalender (2021) zu kreieren, da es sehr viele Nachfragen und großes Bedauern gab, dass kein Kalender 2022 vorliegt. Im Februar stellten wir die ersten Weichen für den Hopizkalender 2023, das Thema „Alles wird gut“ legten wir fest und dann, am 24. Februar begann die Invasion russischer Truppen in die Ukraine, der Angriffskrieg Russlands – ein Fakt!

Wie auch beim Kalender „Berührungen“ sind unsere Ehrenamtlichen die VerfasserInnen der Texte oder beziehen sich auf bekannte Texte oder Aussagen.

Winfried Becker, ehrenamtlich tätig in unserem Hospizdienst, hat in seiner Profession als Künstler, Fotograf und Grafiker diesen Kalender wieder komponiert, mit viel  Einfühlungsvermögen zu den Texten passende Bilder entdeckt, eigene der Ehrenamtlichen mit einbezogen und in intensiven Dialogen mit allen Beteiligten wieder ein kleines Wunderwerk geschaffen.

Wir wünschen Ihnen, die den Kalender erwerben und unsere Arbeit in der Sterbe- und Trauerbegleitung unterstützen, dass er sie mit unseren Hoffnungen, unserem Glauben an das Gute, dem Optimismus und auch den menschlichen Sorgen und Zweifeln begleitet und uns so über das Jahr 2023 miteinander verbindet!

In herzlichem Dank verbunden

Christine Schwung , Inka Stirl (Koordinatorinnen)

4. April 2022

Herausgeber: Ökumenischer Hospizdienst Leichlingen Brückenstraße 23
42799 Leichlingen
0 2175-88 2311
Bildquellen: Pixabay, Pexels, eigene Fotos
Alle Texte stammen von den genannten Personen.

Idee: Christine Schwung, Grafik/Realisation: Winfried Becker

Der Kalender kann für 10 Euro ab sofort im Hospizbüro erworben werden. Danke an alle, die bei der Gestaltung mitgewirkt haben und an alle, die diesen Kalender kaufen, verschenken und weiter empfehlen. Der Gewinn aus dem Verkauf kommt natürlich unserer Arbeit vor Ort zu Gute.

 

Ich begleite Dich auf dem letzten Stück Deines Lebens-

Der Ökumenische Hospizdienst bietet nun auch

„Letzte Hilfe Kurse“

an

Viele Menschen empfinden Unsicherheiten und Angst, einen Menschen im Sterben zu begleiten.

Ciceley Saunders, die Begründerin der modernen Hospizbewegung und Palliativmedizin hat in den 60iger Jahren des letzten Jahrhunderts in London den Weg beschritten, Sterbenden ein Umfeld zu schenken, in dem ihre Sorgen gesehen, ihre Ängste wahrgenommen, ihre Schmerzen und Leiden gelindert werden und ihre Bedürfnisse erkannt und darauf eingegangen wird.

Nachdem die ersten stationären Hospize entstanden waren, entwickelten sich auch ambulante Hospizdienste, in denen ehrenamtliche SterbebegleiterInnen ausgebildet wurden. Diese Ehrenamtlichen begleiten Sterbende und ihre Familien in deren häuslicher Umgebung.

2015 entwickelte der Notarzt und Palliativmediziner Georg Bollig ein Konzept, welches zum Ziel hat, wichtiges und notwendiges Wissen zum Thema Sterben wieder in das tägliche Leben und Bewusstsein der Menschen zu bringen.

Es wird ein Basiswissen vermittelt, um als Bürger, Mitmensch, Nachbar und Familienmitglied einen schwerkranken und sterbenden Menschen zu begleiten und zu unterstützen.

Dieses Konzept ist die Basis der sogenannten „Letzte Hilfe Kurse“.

Dieser Kurs besteht aus vier Unterrichtseinheiten und wird an einem Vormittag durchgeführt (Beginn: 9.00 Uhr, Ende: 13.00 Uhr).

  • Sterben als ein Teil des Lebens
  • Vorsorgen und entscheiden
  • Leiden lindern
  • Abschied nehmen

Christine Schwung und Inka Stirl vom Ökumenischen Hospizdienst Leichlingen bieten diesen Kurs seit Januar 2020 in regelmäßigen Abständen an.

Termin: 30. Juli 2022, Beginn: 9.00 Uhr, Ende: 13.00 Uhr, Ort:  Räume des Ökumenischen Hospizdienstes Leichlingen

Letzte Hilfe-Flyer-2018

 

03.05.2022 Mitarbeiterabend mit dem Thema„Todeswunsch bei palliativen Patienten“

Beim Mitarbeiterabend am 2. Mai hatten wir Besuch von Frau Dr. Sarah Heinemann. Frau Heinemann ist Ärztin für Allgemeinmedizin in Leichlingen und Palliativ Ärztin. Sie gab uns viele Informationen zum Thema „Todeswunsch bei palliativen Patienten“. Neben den Informationen ergab sich ein interessanter und sehr informativer Austausch. Unsere wertschätzende Haltung gegenüber dem sterbenden Menschen wurde durch den Abend noch einmal bestärkt. Ein herzliches Dankeschön an Frau Dr. Heinemann für ihren Besuch! In der Broschüre (Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.) finden Sie wertvolle Informationen zu diesem Thema.

220318_Broschuere_Suizidassistenz_100dpi

Seminartag „Schatzkästchen“

22.01.2022
Ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben den Samstag genutzt, um sich über individuelle Erfahrungen in der Sterbebegleitung auszutauschen. Es ging um ganz persönlich entwickelte Methoden, um mit Menschen in Sterbeprozessen gut in Kontakt zu kommen.

Es wurden Situationen heraus gearbeitet, die für uns herausfordernd waren und gemeinsam suchten wir nach Lösungen. Unsere Ergebnisse werden wir verschriftlichen und allen zur Verfügung stellen, ebenso betrachten wir diese Arbeit an unserem Schatzkästchen als fortlaufend.

Die Bilder geben einen kleinen Einblick in den intensiven Tag, der in gewohnter wertschätzender Atmosphäre stattfand.

Jeder Moment und jedes Ereignis im Leben eines Menschen
hinterlässt etwas in der Seele.

Thomas Merton

WIR SIND FÜR SIE DA!

HIER FINDEN SIE UNS

Brückenstraße 23
42799 Leichlingen

Telefon: (02175) 88 23 11
Telefax: (02175) 88 26 42

E-Mail: info@hospiz-leichlingen.de

 

 

Datenschutz

8 + 7 =